Praxismaterialien für den schulischen und außerschulischen Einsatz

Gruppenpuzzle zu den Energieformen: Wasserkraft, Windenergie, Solarthermie, Solarenergie

ExpertInnenblatt A

Stammgruppe Nummer

Das Rahmenthema dieses Gruppenpuzzles lautet: „Die verschiedenen Energieformen: Wasserkraft, Windenergie, Solarthermie, Solarenergie“. Du hast das Thema „Wasserkraft“ ausgewählt, bzw. zugewiesen bekommen.
 
WASSERKRAFT
Arbeitsauftrag:
  • Eigne dir den Inhalt dieses ExpertInnenblattes möglichst zügig an, so dass du ihn nach der ExpertInnenrunde an die Mitglieder deiner Stammgruppe weitergeben kannst.
  • Du kannst dich mit den Mitgliedern deiner Stammgruppe absprechen.
  • Du kannst die vereinbarten Materialien zu Rate ziehen.
  • Dafür hast du 20 Minuten Zeit.

Begriffsklärung
Charakteristika
Stärken und Schwächen
Anwendungen



 

ExpertInnenblatt B

Stammgruppe Nummer

Das Rahmenthema dieses Gruppenpuzzles lautet: „Die verschiedenen Energieformen: Wasserkraft, Windenergie, Solarthermie, Solarenergie“. Du hast das Thema „Windenergie“ ausgewählt, bzw. zugewiesen bekommen.

WINDENERGIE
Arbeitsauftrag: 
  • Eigne dir den Inhalt dieses ExpertInnenblattes möglichst zügig an, so dass du ihn nach der ExpertInnenrunde an die Mitglieder deiner Stammgruppe weitergeben kannst.
  • Du kannst dich mit den Mitgliedern deiner Stammgruppe absprechen.
  • Du kannst die vereinbarten Materialien zu Rate ziehen.
  • Dafür hast du 20 Minuten Zeit.

Begriffsklärung
Charakteristika
Stärken und Schwächen
Anwendungen



 

ExpertInnenblatt C

Stammgruppe Nummer

Das Rahmenthema dieses Gruppenpuzzles lautet: „Die verschiedenen Energieformen: Wasserkraft, Windenergie, Solarthermie, Solarenergie“. Du hast das Thema „Solarthermie“ ausgewählt, bzw. zugewiesen bekommen.

SOLARTHERMIE
Arbeitsauftrag:
  • Eigne dir den Inhalt dieses ExpertInnenblattes möglichst zügig an, so dass du ihn nach der ExpertInnenrunde an die Mitglieder deiner Stammgruppe weitergeben kannst.
  • Du kannst dich mit den Mitgliedern deiner Stammgruppe absprechen.
  • Du kannst die vereinbarten Materialien zu Rate ziehen.
  • Dafür hast du 20 Minuten Zeit.

Begriffsklärung
Charakteristika
Stärken und Schwächen
Anwendungen


 
 

ExpertInnenblatt D

Stammgruppe Nummer

Das Rahmenthema dieses Gruppenpuzzles lautet: „Die verschiedenen Energieformen: Wasserkraft, Windenergie, Solarthermie, Solarenergie“. Du hast das Thema „Solarenergie“ ausgewählt, bzw. zugewiesen bekommen.

SOLARENERGIE
Arbeitsauftrag:
  • Eigne dir den Inhalt dieses ExpertInnenblattes möglichst zügig an, so dass du ihn nach der ExpertInnenrunde an die Mitglieder deiner Stammgruppe weitergeben kannst.
  • Du kannst dich mit den Mitgliedern deiner Stammgruppe absprechen.
  • Du kannst die vereinbarten Materialien zu Rate ziehen
  • Dafür hast du 20 Minuten Zeit.

Begriffsklärung
Charakteristika
Stärken und Schwächen
Anwendungen




 

Vorschläge zur Lernzielkontrolle zum Abschluss des Gruppenpuzzels

  • Was ist das gemeinsame Kriterium erneuerbarer Energieformen? 
    Glaubst du, dass man die östereichische Bevölkerung ausschließlich mit erneuerbarer Energie aus „heimischer Produktion“ versorgen kann? Begründe deine Antwort!
  • Kann eine ununterbrochene Stromversorgung („Grundlast“) nur durch Atom- und Kohlekraftwerke gewährleistet werden?
  • Welche Probleme treten bei Wasserkraft auf?
  • Welche Probleme gibt es bei Wasserkraftwerken bezüglich des Abflussregimes?
  • Welche Betriebsarten sind da schonender?
  • Was bedeutet der Ausdruck „notlaichen“?
  • Kennst du Beispiele für Kraftwerke aus deiner Umgebung?
  • Wie funktioniert eine Fischtreppe?
  • Kann die Wasserkraft überhaupt weiter ausgebaut werden und kommt sie nicht in Konflikt mit dem Naturschutz?
  • Welche Probleme bringen Tierschützer im Zusammenhang mit Windkraft zur Diskussion?
  • Wie würdest du diesen Argumenten entgegentreten?
  • Was bedeutet der Ausdruck „Grundlast“?
  • Kennst du Beispiele für Kraftwerke aus deiner Umgebung?
  • Was ist der Unterschied zwischen passiver und aktiver Nutzung thermischer Sonnenenergie?
  • Kennst du Beispiele für Kraftwerke aus deiner Umgebung? Denke daran, dass jede kleine Anlage schon ein Kraftwerk ist!
  • Überlege, wo thermische Energie als Kühlung eingesetzt wird!
  • Was ist der Unterschied zwischen Wärme und thermischer Energie?
  • Mit welchem Mechanismus nutzen Pflanzen die Sonnenenrgie?
    - Wodurch wird die lokale Bestrahlungsstärke beeinflusst?
  • Was bedeutet das für den Betrieb solarer Elektrizitätswerke in Bezug auf die Versorgungssicherheit?
  • Was ist der größte Nachteil von Solarstrom?




Quelle zur Theorie

 Universität Oldenburg: Gruppenpuzzle


Allgemeine Informationen

Dauer                            3 - 4 Stunden
Moderator                      nein
Finanzieller Aufwand       keiner
Technischer Aufwand      keiner
Zuletzt aktualisiert: 2012-06-05

 zurück zur vorigen Seite